Sport & Natur

Unbegrenzte Vielfalt an Outdoor-Aktivitäten

Das Komfort-Hotel Katerberg liegt in einer schönen Gegend Deutschlands, unweit der Elbtalaue und in der unberührten Natur des Wendlandes. Ganz egal, ob Sie eher die sportliche Herausforderung suchen oder ein einmaliges Naturerlebnis – rund um das Hotel bieten sich Ihnen vielfältige Möglichkeiten zum Ausspannen und Auspowern.

Ob radeln, joggen oder wandern, ob Golf spielen, reiten oder Kanu fahren – es erwartet Sie ein großes Angebot an Outdoor-Aktivitäten. Ganz in der Nähe finden Sie Flüsse, Seen und die Weite der Wälder sowie Golfplätze und Reiterhöfe.

Sie möchten etwas Besonderes erleben, eine Reitstunde buchen oder eine sportliche Fahrradtour unternehmen?

Besprechen Sie Ihre Wünsche und Ideen mit uns.

Hier geht’s zu unseren Lieblingszielen

» Zur Übersicht

Rundlings-Radtour durch das Wendland

Erkunden Sie das Wendland, seine Rundlingsdörfer, weite Landschaften und ganz viel Natur auf seine schönste Art und Weise – mit dem Fahrrad.

 

Elbe-Heide-Rundlings-Radtour

Eine Rundtour für Einsteiger, Genießer und Naturfreunde. Fahren Sie durchgehend im ebenen Gelände, durch weitgehend dünn besiedelte Landschaften im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue und im Naturpark Elbhöhen-Wendland. Die Natur weist Ihnen den Weg.

Genießen Sie die Natur rund um unser Hotel in Lüchow. Powern Sie sich aus, machen Sie Ihren Kopf frei – Sie werden sich lebendig fühlen.

Auf Ihrem Hotelzimmer liegt unser Jogging-Flyer mit drei verschiedenen Strecken direkt ab dem Hotel für Sie bereit. Ob 1 km, 4 km oder 7 km – entdecken Sie die naturreiche Gegend des Wendlandes während Ihres Laufs.

Naturpark Elbhöhen-Wendland

Kennzeichnend für den 1160 Quadratkilometer großen, im östlichsten Zipfel Niedersachsens gelegenen Naturpark Elbhöhen-Wendland sind die Rundlingsdörfer mit ihren sehenswerten Fachwerkhäusern und eine vielseitige, häufig ökologisch ausgerichtete Landwirtschaft. Die Elbhöhen, der Göhrde-Drawehn-Höhenzug und die Nemitzer Heide laden zum Wandern ein und in stillen Naturschutzgebieten lassen sich mühelos vielerlei Pflanzen und Tiere entdecken.

Die Region Lüchow-Dannenberg ist ein Wandertouren-Paradies. Mit derzeit 28 Wandertouren steht Freizeitsportlern und Aktivurlaubern vor Ort ein großes und sehr abwechslungsreiches Angebot zur Auswahl. Insgesamt führen 22 Wanderungen und 6 Fernwanderwege durch die Region Lüchow-Dannenberg und laden zum Erkunden ein.

Da 2006 das Wendland zur pferdefreundlichsten Region erklärt worden ist, versteht es sich von selbst, dass Ross und Reiter sich hier rund herum wohlfühlen werden. Reitern aller Altersstufen bietet sich ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm in ländlicher Idylle. Ob mit Pferd oder Kutsche, beim Verlassen des Reiterhofes befinden Sie sich sofort in der Natur und entscheiden selbst, was Sie heute sehen werden.

Ruhe und Erholung in einer der letzten Natur-Flusslandschaften Deutschlands: Erleben Sie eine geführte Kanutour auf der Elbe stromabwärts in 10er Mannschaftskanadiern unter dem Motto „Im Jagdrevier des Seeadlers“. Auf halber Strecke wird zu einer Kaffeepause am Sandstrand eingeladen.  Oder beobachten Sie in der Dämmerung mit etwas Glück eine Biberfamilie beim „Frühstücken“ auf einer geführten Abendtour.

Golfclub an der Göhrde e.V. – Ein Platz in der Natur ​

Der Golf-Club an der Göhrde wurde 1968 als erste Anlage zwischen Hamburg-Bremen-Hannover und Braunschweig gegründet. Zunächst war es nur eine 9-Loch-Anlage. Seit dem Jahr 2000 existiert ein 18-Loch-Platz, der sich harmonisch in das naturbelassene Gelände einfügt. Heute findet hier der Naturfreund gesunde Biotope, seltene Schmetterlinge, wechselndes Rotwild und liebenswerte Eichhörnchen, ein Platz, wie ihn Naturschützer sich wünschen.

Eingebettet in die typischen Trockentäler der Endmoränenlandschaft symbolisiert das steinerne Archiv mehr als vier Milliarden Jahre Erdgeschichte. Ein spiralförmiger Weg führt durch die Erdzeitepochen von Kambrium bis Quartär.

Zum Sommeranfang im Juni und zum Sommerende im September öffnen nun schon seit einigen Jahren private Gärten im Wendland ihre Tore, um Ihnen ihre Gartenräume zu präsentieren. Grundidee der Gartenträume-Veranstaltungen ist natürlich, Gartenfreunde zusammenzubringen um Erfahrungen und Ideen auszutauschen, Rat zu holen oder einfach nur Bilder einzusaugen und Menschen kennen zu lernen! Ein sehenswerter Garten ist der Barockgarten im Lucieweg 17 in Künsche.

Der 20.000 ha große Göhrde-Forst ist der größte Mischwald in Norddeutschland. Bereits im frühen 18. Jahrhundert machte sich die Region als beliebtes Jagdgebiet der Adligen einen Namen. 1813 wurde die Göhrde Schauplatz der Göhrde-Schlacht, die Teil der Befreiungskriege gegen die französische Besatzung war. Heute noch erinnert ein Granit-Obelisk unweit von Oldendorf an dieses Ereignis. Ein besonderes Highlight in der Göhrde ist der Feldlilienpfad bei Govelin.

Der Serviceparcours ARTchers Lake am Bernsteinsee bei Stüde ist von Ostern bis Ende Oktober jedes Wochenende ab 12 Uhr geöffnet. Der Lake ist sowohl für Neueinsteiger als auch routinierte Schützen geeignet. Das traditionelle Bogenschießen erfolgt in freier Natur auf abstrakte Ziele oder Tierattrappen aus einem Spezialschaum. Geschossen wird ohne technische Hilfsmittel wie Visiere, denn das „Zielen“ erfolgt instinktiv und wird durch ständiges Üben perfektioniert. Viele der insgesamt etwa 60 Ziele des ARTchers Land sind liebevoll selbst gebaut.

Etwas Besonderes ist eine Ballonfahrt im Wendland. Verlassen Sie den Alltag und schweben in einer Höhe von ca. 300 m über der Elbtalaue in völliger Ruhe. Genießen Sie den grenzenlosen Blick über die großen Flächen unberührter Natur. Rundlingdörfer und das Elbauental sind aus dem Ballonkorb bei einem Ballonstart aus Lüchow zu sehen.  Bei einem Ballonstart aus Dannenberg gelingen uns auch so manche, faszinierende Elbüberquerungen mit unserem Ballon. Es geht hoch hinaus im Ballonkorb und der Wind treibt uns Richtung Wustrow. Salzwedel ist gut zu erkennen und die Menschen konnten hier schon so manche Landung des Ballons beobachten.

Auf dem Flugplatz Rehbeck bietet sich für Flugsportbegeisterte die Möglichkeit, fast alle Sportarten, die es in der Fliegerei gibt, auszuüben bzw. zu erlernen. Machen Sie z.B. einmal einen Rundflug mit einem Segelflugzeug oder erlernen Sie gleich die Grundfertigkeiten des Fliegens in einem 2-wöchigen Segelfluglager.